Meridiane und Nutripunktur

25.00

C. Cuomo, F. Burigana, A. Dell’Aglio _

Die Nutripunktur – Methode ist die Schnittstelle, an der die uralten Weisheiten der fernöstlichen Medizin auf die Erkenntnisse der heutigen Biologie treffen.

Die grundlegende Idee der Nutripunktur ist es, mit spezifisch zusammengestellten und gezielt kombinierten Nährstoffkomplexen Meridiane zu stimulieren – ganz ohne Nadel. Dabei werden den einzelnen Punkten bestimmte Nährstoffkombinationen zugeordnet.

Ihr Ziel ist es, die körperlichen und psychischen Kräfte des Menschen umfassend zu stärken. Zahlreiche externe Stressauslöser, kontraproduktive Lebensrhythmen und Traumata unterschiedlicher Natur bringen tagtäglich das Gleichgewicht der Lebensströme in Unordnung. Damit gefährden sie die Selbstregulierungskräfte des Körpers und die korrekte Funktion der Sinne. Die Spurenelementkomplexe der Nutripunktur finden hier ihre Anwendung: Sie sollen die Kommunikation im menschlichen Organismus verbessern und ihm seine Vitalität zurückgeben.

Die Regulierung der Meridiankreisläufe führt letztendlich zu mehr Lebendigkeit und beugt Erschöpfung vor. Das Wissen, das dieser Methode zugrunde liegt, wird in einer klaren Sprache vermittelt und ist darauf ausgerichtet, die praktische Anwendung zu verdeutlichen.

Catégories : ,
 

Avis

Il n’y a pas encore d’avis.

Soyez le premier à laisser votre avis sur “Meridiane und Nutripunktur”

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *